Die Umbau- und Sanierungsarbeiten in der Hauptgeschäftsstelle, Bahnhofstraße 19-25 in Alsbach sind beendet.

 

Anlässlich einer kleinen Eröffnungsfeier am Samstag, den 24.10. begrüßte die Raiffeisenbank ihre Mitarbeiter/innen, Aufsichtsrat, Architekt, Herrn Konz, Bauingenieur, Herrn Schmidt, die beteiligten Handwerker, Bürgermeister Georg Rausch sowie die angrenzenden Nachbarn in der neu gestalteten Kundenhalle. Vorstand Herr Falk berichtete über die Planung des Umbaus, die 11 monatige Bauzeit sowie den Einzug in die neuen Räumlichkeiten: „Ein milder Winter war gut für den Fortgang der Bauarbeiten, ein heißer Sommer eine Herausforderung für unsere Kunden und Mitarbeiter“. Gemeinsam mit Vorstandskollege Stephan Janusch dankte er allen Beteiligten und überreichte Herrn Konz und Herrn Schmidt der Fa. VISIO ein kleines Präsent. Beide Vorstände sind sich einig: „Durch Modernität, Kundennähe, Kompetenz und Freundlichkeit sind wir gut für die Zukunft gerüstet.“

 

Im Anschluss daran standen alle Türen für Interessierte, Kunden und Mitglieder offen. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte die Raiffeisenbank ihr modernisiertes Gebäude – transparent und doch diskret, hell, freundlich und technisch auf dem neuesten Stand. Während der Alsbacher Kerwe Verein die Gäste mit Getränken und Würstchen bewirtete, luden die Mitarbeiter/innen zu Rundgängen, Gewinnspielen und Kinderschminken (Pinselschlumpf) ein. Abgerundet wurde das Programm durch Aufführungen von Rope Skipping, TV Seeheim sowie des Gesangsverein Alsbach und durch Informationsstände der R+V, der Bausparkasse Schwäbisch Hall und das Minicabriolet des Gewinnsparvereins.

 

Das Resümee des Tages fiel eindeutig aus: „Eine sehr gut besuchte Veranstaltung mit kurzweiligem Programm. Der Umbau und die Sanierung des Gebäudes sind absolut gelungen. Für unsere Gäste und unsere Raiffeisenbank ein toller Tag.“